Elvis-Cover angucken!

Lovers!

Ihr erinnert euch vielleicht, dass wir vor drei Jahren auf einem Elvis-Coversong-Wettbewerb den 1. Platz belegt haben. Den Titel „(I Can’t Help) Falling in Love With You“ haben wir immer noch im Programm. Hier könnt ihr euch das Video reinziehen, das auf unserem „10 Jahre Lovedrunks“-Konzert letztes Jahr im Rind entstanden ist!

Viel Spaß!

Eure

The Lovedrunks

1013419_10151662141889070_365336521_n

Live in Wiesbaden

Lovers!

Wir haben es endlich geschafft! Nachdem wir in allen Metropolen des Rhein-Main-Gebietes gespielt haben, können wir nun auch endlich in Wiesbaden konzertieren und auch einige neue Songs präsentieren.

Los gehts um 19:00 im Kulturpalast für nur 5 €!

Eingeladen wurden wir von den tollen Menschen von Bandsupporter. Da es sich bei der Veranstaltung um einen Bandcontest handelt, freuen wir uns umso mehr, wenn ihr dabei seid, um uns eure wertvollen Stimmen zu geben und uns in den Himmel der Popmusik zu voten!

Kommt vorbei! Das wird mindestens so heiß wie die Quellen dieser schönen Stadt!

Eure

The Lovedrunks

Vorverkauf gestartet!

Liebe Fans, liebe Freunde!

Der Vorverkauf für unsere Release-Party am 8. Mai im Rind geht los! Die Karten kosten im VVK 7,- Euro. Es gibt auch das „Lovedrunks Ultra supporter“-Ticket, das beinhaltet 1x das neue Album „Love And Loss“ & Eintritt zur Releaseparty – Gesamtpreis: 15,- Euro!

Ihr könnt entweder VVK-Gebühren sparen, und die Tickets direkt am Rind-Tresen kaufen, oder aber ihr kauft online und druckt euch die Karten selbst aus: www.dasrind.de

Wir sehen uns dann am 8. Mai im Rind!

„Love And Loss“ – Mischen, Mastern, Release!

Tragt es in die Welt, haut es mit Edding an die Wände: Die neue Lovedrunks-Platte kommt am 8. Mai!

Das Album wird den Titel „Love And Loss“ tragen. Im Rahmen eines Konzertes im Rind in Rüsselsheim am 8. Mai werden wir die Platte vorstellen. Wir hoffen sehr, viele von euch an diesem Abend zu sehen!

Ab morgen werden wir uns drei Tage lang dem Mischen und Mastern der Platte bei Audiomania in Frankfurt widmen. Holger arbeitet seit Tagen am Artwork der CD, sowie Flyern und Plakaten… Ihr dürft gespannt sein!

6. Tag – Alles im Kasten

Liebe Fans, liebe Freunde,

gestern waren wir den letzten Tag im Studio. Wir haben uns im Wesentlichen auf den Gesang konzentriert, und bei einigen Songs noch Synthies und Orgeln eingespielt. Mittagessen war aus Zeitgründen leider nicht mehr drin. Dafür hat aber alles geklappt, und wir konnten alles wie geplant aufnehmen! Haben uns gestern um 21:30 Uhr auf den Rückweg gemacht!

Hier gibt es zwei Making-Of-Videos, sowie der letzte Akt im Studio gestern Abend (Handclaps bei Overboard):

Videoblog #1: http://www.youtube.com/watch?v=NiykcYH3gio

Videoblog #2: http://www.youtube.com/watch?v=bNUN845MOjM

Handclaps Overboard: http://www.youtube.com/watch?v=gS-SymhIMpY

Wir freuen uns jetzt auf eine Woche Pause. Nach Ostern machen wir uns dann an’s Editieren der Spuren, sowie das Mischen und Mastern! Wir danken jetzt schonmal allen, die uns so bei unseren Aufnahmen unterstützt haben. Das sind im Wesentlichen Willi, Sonja, Vanessa, der Lions Club Cosmopolitan Rüsselsheim, der Eigenbetrieb Kultur123 der Stadt Rüsselsheim, sowie Radio Rüsselsheim. Außerdem natürlich das Rind, und das Autohaus Jacob. Wir haben mit Sicherheit jemanden vergessen, dafür entschuldigen wir uns! Die Danksagungen auf dem Booklet des neuen Albums werden aber zu 100 Prozent vollständig sein!

Wir freuen uns auf den 8. Mai im Rind!

Bis dann!

Eure

The Lovedrunks

3. Tag – „Weniger Aerosmith, mehr Bon Jovi…“

Liebe Freunde der gepflegten popmusikalischen Unterhaltung,

heute war ein sehr ereignisreicher und produktiver Tag für uns im Studio. Wir haben nun bereits die Grundgerüste sämtlicher Songs im Kasten. So konnte unser Bassist Matthias heute guten Gewissens arbeitsbedingt die Heimreise antreten. Die nächsten Tage werden wir uns dem Feintuning der Songs widmen. Auch der Gesang wird im Vordergrund stehen. Für die Gitarren galt bereits, dass weniger oft mehr ist („Mach mal weniger Aerosmith, mehr Bon Jovi…“). Auf Saiten des Klaviers ist morgen noch mehr als nur Feintuning nötig. Der Flügel-Stimmer kommt um 11 und wird uns zum Füße und Hände-Stillhalten verdonnern.

Für heute reicht es uns jedoch. Gemäß unseres Grundsatzes der ausgewogenen Work-Life-Balance trinken wir jetzt alle noch ein Glas warme Milch und gehen dann schlafen 😉

Stay tuned for more. Bis morgen!